Fleisch abhängen

Sie bekommen hier nicht nur Wurst-Rezepte, sondern auch alle möglichen Tricks, heute geht es um Fleisch abhängen.

Weshalb muss man Fleisch abhängen?

Fleisch muss damit es schön zart wird abgehängt werden. Direkt nach dem Schlachten enthält es noch sehr viel Wasser und ist auch noch sehr zäh. Während des Abhängens finden in dem Fleisch enzymatische Abläufe statt, die das Fleisch aufspalten und so zarter machen.

Schweinefleisch sollte etwa 3-7 Tage abhängen, Rindfleisch 7 Tage bis zu 2 Wochen.

Fleisch abhängen
Das Fleisch Abhängen / Ablagern ist ein wichtiger Prozess, der das Fleisch schön zart macht.

 

Das Fleisch abhängen ist im Winter kein Problem. Legen Sie dazu einem kalten Raum mit maximal 7 Grad (je kälter je besser) einfach ein paar Bretter aus, die Sie mit sauberen Laken bedecken. Darauf breiten Sie das Fleisch dann aus und decken es mit Laken zu. Drehen Sie das Fleisch jeden Tag um damit sich keine Nässe staut.

Sie können das Fleisch abhängen auch das ganze Jahr über im Kühlschrank praktizieren,

legen Sie das Fleisch einfach auf einen Rost unter dem ein Teller steht, um den Fleischsaft aufzufangen.

Decken Sie das Fleisch nicht ab damit es Luft zum “atmen” hat. Der Kühlschrank sollte nur so wenig wie möglich geöffnet werden, damit das Fleisch nicht austrocknet.

So einfach kann man zuhause Fleisch abhängen.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.