Kann jeder Wurst selber machen

Hallo Schlemmerreisender
und zukünftiger Wurst-Selbermacher.

Kann jeder Wurst selber machen …?
Um es kurz zu machen, JA 😀 

Manch einer mag nun sagen, das ist doch eine Kunst und nicht umsonst ein Lernberuf. Mit beidem hat er recht. Eine gute Wurst ist eine wahre Kunst und zugleich ein Meisterstück. Es gibt schon einiges, worauf man achten muss, damit auch alles gelingt.

Warum es ein Lernberuf ist, liegt daran, dass der Metzger das ganze Hintergrundwissen hat. Vom Zerlegen eines Tieres bis zum korrekten Zuschnitt von Fleisch, damit es auch später zart ist. Er lernt auch alle Vorschriften, die es in der Lebensmittelindustrie gibt, was ein Hobby-Wurster nicht wissen muss. Der Hobby-Wurster stimmt seine Wurstspezialitäten auf seinen Geschmack ab und Zusatzstoffe kommen da eher weniger ins Spiel. Ein gelernter Metzger lernt auch den Umgang mit den Maschinen um schnell und effektiv arbeiten zu können.

Ein Hobby-Wurster schaut nicht auf die Uhr, sondern erfreut sich an dem was er tut und genießt im Anschluss zusammen mit seinen Lieben handgemachte Köstlichkeiten.
 

Wie kann ich nun behaupten, dass es dann jeder kann?

Es liegt an den Rezepten und den Erklärungen vorab. Wenn die Abläufe vereinfacht wurden und verständlich beschrieben sind, kann es jeder Schritt für Schritt nachmachen. Da alles mehrfach und über Jahrzehnte gemacht wurde, kann im Grunde nichts mehr schief gehen. Eins sollten Sie natürlich mitbringen, ein wenig handwerkliches Geschick, dann klappt es sicher.

Doch eins will auch gesagt sein, ein Neuling sollte sich nicht sofort an die „Königswurst“ die Salami wagen. Sie bedarf schon etwas Erfahrung und Feingefühl sonst kann der Frust größer sein als die Freude (kaum ein Metzger macht sie noch selbst). Doch es gibt einfache Würste, die jedem gelingen. Sie bringen einem die Materie nahe und dann klappt es auch mit der Königsklasse 🙂

Edelschimmel Salami selber machen

Alle meine Rezepte und Anleitungen wurden von unzähligen Gleichgesinnten umgesetzt. Vom Neuling bis hin zum erfahrenen Hobby-Wurster, selbst Metzger und Fleischer setzen meine Bücher um und gaben Rückmeldung zu den Rezepten und Anleitungen. Und es gab auch „Mecker“ da ich ursprünglich manche Schritte zu wenig detailliert beschrieben hatte.

Auf diese Weise konnte ich von meinen Anfangstagen an meine Beschreibungen noch mehr auf Neulinge abstimmen und die Feinheiten der Profis einfließen lassen. Dadurch wurde mein Traum Wirklichkeit, dass ich jedem dieses wunderbare und traditionelle Hobby näherbringen kann.

Das alles müssen Sie mir nicht glauben, wenn Sie mögen, können Sie es selbst erfahren, indem Sie einfach das Rezept in der nächsten Mail umsetzen. Es gibt eine schwäbische Spezialität, die einer „Spezialitäten Metzgerei“ auf dem Heuberg nachempfunden wurde. Was genau die Metzgerei verwendet weiß ich nicht, ich probierte so lange daran herum, bis ich denselben Geschmack und dasselbe Mundgefühl erreicht hatte 🙂  

Für heute soll es genug sein, in der nächsten Mail geht es um das Umsetzen. Die Werkzeuge, die dazu gebraucht werden, kennen Sie ja bereits. Seien Sie gespannt, was Sie damit innerhalb weniger Minuten Leckeres zaubern werden.
Wenn Sie bereits jetzt mehr Info`s zum Thema Wurst machen haben wollen, besuchen Sie einfach meine Seite: www.wurst-rezept.de

Dort habe ich viele Tipps und Tricks inklusive einiger auserwählter Rezepte für Sie zusammengestellt.

Bis bald und alles Gute,  Ihr Wurst- und Schinkenmacher
Holger Frech