Springe zum Inhalt

Schinken Schwarzwald

Schinken aus dem Schwarzwald

Ein Produkt mit einer langen Tradition, der Schinken Schwarzwald Art. Was ihn so besonders macht und wie man ihn auch selber machen kann erfahren Sie hier.

Schinken Schwarzwald Art
Schinken Schwarzwald Art

Der Schinken Schwarzwald Art

Der Schinken Schwarzwald Art wird aus dem Schlegel gemacht.


Der Fettrand und die Schwarte werden am Fleisch belassen, so bekommt der Schinken Schwarzwald Art sein unverwechselbares Aussehen. Zum räuchern, wird beim Schinken Schwarzwald Art, im Gegensatz zu anderen Schinkensorten Tannen und Fichtenholz verwendet. Außerdem, wird er viel länger geräuchert. So bekommt er seine typische dunkle und fast schon schwarze Farbe und den unvergleichlichen Duft.

Wie macht man Schinken Schwarzwald Art?

 

 

Schinken Schwarzwald
Schinken Schwarzwald Art in Scheiben

 

Ich möchte Ihnen ein einfaches und leicht umzusetzendes Rezept für einen Schinken Schwarzwald Art zeigen. Man braucht dazu nur sehr wenige Arbeitsmittel und einen Räucherschrank.

Fleisch und Gewürze für den “Schinken Schwarzwald” Art:

  • Fleisch von der Unterschale / Schlegel mit 1 bis 3 cm Fettrand
    je nach Geschmack
    Je Kilogramm Schinkengewicht:
  • 40 g Pökelsalz oder besser naturbelassenes Salz
  • 2 g gemahlenen schwarzer Pfeffer
  • 2 g Knoblauch Granulat oder 5 g Knoblauch fein gehackt
  • 2 g Koriander grob geschrotet
  • 2-3 g Zucker, wenn auf Pökelsalz verzichtet wird (Fleisch wird so etwas roter)

Zubereitung des Schinken Schwarzwald Art

Schneiden Sie den Schinken schön glatt zu und entfernen alles was lose ist.

Schinken Schwarzwald Art Zuschnitt
Schinken Schwarzwald Art Zuschnitt

 

Wiegen Sie das Fleisch anschließend und bereiten Sie entsprechend des Schinkengewichts alle Gewürze vor.

Legen Sie den Schinken in eine Schüssel und geben Sie alle Gewürze dazu. Massieren Sie die Gewürze gut ein. Wenn Sie damit fertig sind, klopfen Sie alles überschüssige Salz und Gewürz vom Fleisch ab und geben Sie es in ein Schraubglas.

Den Schinken Schwarzwald Art, hängen Sie dann in einem kühlen vor Ungeziefer geschützten Raum an einem Fleischhaken auf und warten bis zum nächsten Tag ab. Stellen Sie unbedingt eine Schüssel oder einen Eimer unter das Fleisch, da es nach kurzer Zeit zu tropfen beginnt, da das Salz Wasser zieht.

Der Schinken Schwarzwald Art, beginnt so etwas auszutrocknen und wird dadurch haltbar. Am nächsten Tag legen Sie den Schinken erneut in die Schüssel und reiben die übriggebliebenen Gewürze und das Salz erneut auf das Fleisch. Falls immer noch Salz und Gewürze übrigbleiben, wieder abklopfen und den Rest zurück ins Glas.

Den Schinken Schwarzwald Art wieder aufhängen und am nächsten Tag die selbe Prozedur wiederholen, bis alles Salz vom Fleisch aufgenommen wurde. Machen Sie dies lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig. Schinken selber machen braucht etwas Geduld.
Die Mühe wird sich aber lohnen!

Schinken Schwarzwald Art angerichtet
Schinken Schwarzwald Art angerichtet

 

Den Schinken Schwarzwald Art nun kühl und vor Fliegen geschützt hängen lassen, bis er sich leicht trocken anfühlt. Dann können Sie den Schinken Schwarzwald Art stark räuchern. Wie man Schinken räuchert, erfahren Sie auf meiner Seite, über den Link gelangen Sie direkt dort hin:
Anleitung zum Schinken räuchern

So einfach macht man einen Schinken Schwarzwald Art!

 

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, dann empfehlen Sie mich bitte auf den sozialen Netzwerken weiter.

Danke 😀

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.