Selber Wurst herstellen

Selber Wurst herstellen muss kein Traum bleiben und man muss dazu kein Metzger sein. Wie einfach es ist zeige ich Ihnen in diesem Beitrag.

Zum selber Wurst herstellen benötigte Materialien:

Wenn man sich am Anfang an die einfachen Wurstsorten hält, kommt man mit sehr wenig Arbeitsmaterial aus. Eine der einfachsten Würste sind Bratwürste im Glas oder Mettwürste.

 

Wurst selber herstellen einfach
Mettwurst und Bratwurst herstellen ist super einfach!
Sie benötigen dazu nur folgendes:
  • Scharfes Messer
  • Schneidbrett
  • Fleischwolf
  • Sturzgläser

Und so einfach geht das selber Wurst herstellen:

Das folgende Wurstrezept ist für eine schwäbische Bratwurst.

schwäbische Bratwurst

Nehmen Sie je Kg Wurst:

  • 600 Gramm mageres Schweinefleisch vom Schlegel (Keule) 
  • 400 Gramm kerniger Bauch.

Befreien Sie das Fleisch von Sehnen und Silberhaut. Schneiden Sie es dann in Streifen von ca. 2 × 2 cm, damit der Wolf das Fleisch leichter einzieht.

Selber Wurst herstellen

Sie brauchen je Kg Wurst folgende Gewürze:

  • 20 g Salz
  • 2 g schwarzer Pfeffer fein gemahlen
  • 0,25-0,3 g Muskat
  • 1 Teelöffel Majoran gemahlen
  • 2 g frischen fein gehackten Knoblauch

Vermischen Sie die Gewürze mit den Fleischstreifen und wolfen Sie es dann durch die 5 mm Scheibe. Dies hat den Vorteil, dass die Gewürze bereits schon ohne großen Aufwand gleichmäßig im Wurstbrät vermischt sind. Dennoch das Wurstbrät tüchtig durchmischen.

Die Wurstmasse dann in 220 ml Sturzgläser füllen. Füllen Sie die Gläser aber nur bis 1,5 cm unter den Rand. Denn die Wurstmasse dehnt sich beim Einkochen aus.

Selber Wurst herstellen

Der letzte Arbeitsschritt beim selber Wurst herstellen:

Nun müssen die Wurstgläser eingekocht werden. Wenn man beim selber Wurst herstellen noch ganz am Anfang steht hat man meist noch nicht alle Materialien. Dann ist in Gläser eingekochte Wurst die einfachste Variante. Ausserdem ist sie lange ohne Kühlung haltbar. Nehmen Sie am besten 200 ml Gläser und füllen Sie das Brät bis ca 1,5 cm unter den Rand. Dann die Gläser fest verschliessen.

Stellen Sie die Wurstgläser in fast kochendes Wasser. Die Gläser nicht in bereits kochendes Wasser stellen, weil sie sonst zerspringen können. Die Wurstgläser müssen komplett unter der Wasseroberfläche sein. Dann erwärmen Sie das Ganze bis zum Siedepunkt. Die Wurst ab dem Zeitpunkt wenn das Wasser siedet 90 Minuten lang einkochen. Dann sofort aus dem Wasser nehmen und rasch abkühlen lassen. Fertig! 🙂  So eingekochte Wurst ist ca. 3 Monate haltbar.

Wie Sie sehen mit einer guten Anleitung ist selber Wurst herstellen gar nicht schwierig, sondern recht einfach.

Ich habe einen großen Ratgeber zum Thema “Selber Wurst herstellen”  mit detaillierten Schritt für Schritt Anleitungen, und über 100 erprobten Wurstrezepten geschrieben. Über den folgenden Link gelangen Sie direkt zu ihm:

Selber Wurst herstellen, der große Ratgeber