Selber Wurst machen, gute Gründe

Selber Wurst machen macht Spaß und bringt unverfälschten Genuss!

Warum soll man selber Wurst machen?

Wenn man doch einfach zum Metzger gehen und dort fertige kaufen kann? Es spricht vieles dafür seine Wurst selber zu machen. In gekauften Wurstwaren sind viele Chemikalien und Zusatzstoffe, die der Gesundheit abträglich sein können. Normale Wurstwaren enthalten außerdem Unmengen von Fett.

Weitere gute Gründe warum man selber Wurst machen sollte….

Man liest es immer wieder, ein Gammelfleisch-Skandal jagt den nächsten. Heute ist es verdorbenes Fleisch, morgen eine Belastung mit Dioxin.. Will man das essen oder lieber Wurstwaren die Frische und Genuss ohne Reue bringen?!

Wurst selber machen Salami
Wurst selber machen verschafft sollche Genüsse

Wenn Sie selber Wurst machen haben Sie alles in der eigenen Hand!

Auf meiner Seite gibt es viele kostenlose Wurst-Rezepte und Anleitungen. Außerdem biete ich dort als Geschenk, vollkommen kostenlos und unverbindlich, ein Newsletter an. Dort bekommen Sie in unregelmäßigen Abständen Wurst-Rezepte und Tipps und Tricks. Er hält Sie auch auf dem laufenden was meine Angebote betrifft.

Sie können, wenn Sie Wurst selbst herstellen den Fettgehalt, die Gewürze, die Konsistenz und sogar das Raucharoma nach Ihren Wünschen anpassen.

Selber Wurst machen ohne Pökelsalz

Wenn Sie Wurst selber machen können Sie außerdem die ganze Chemie weglassen. In normalen Wurstwaren ist immer Natriumnitrit (Nitritpökelsalz) enthalten. Dieses bildet wenn es erhitzt wird Nitrosamine, welche in Verdacht stehen Krebs zu erregen. Statt Nitritpökelsalz kann man natürliche, unbehandelte Salze verwenden. Die schöne rote Farbe läßt sich statt mit Chemie z.B. mit der Zugabe von etwas Rote Beete oder Tomatenpulver Pulver erzielen.

Für heute soll es aber genug sein, weitere Infos und Rezepte folgen in Kürze!
Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim stöbern auf meiner Seite und Gutes Gelingen beim selber Wurst machen.