Wurstrezepte, Wurst selber machen, Wurst herstellen, Bratwurst selber machen

Anleitungen & Wurst Rezepte zum Wurst selber machen

Hier gibt es Wurst-Rezepte für viele Wurstsorten.

 

Sie suchen gute Wurst Rezepte zum selber machen? Dann werden Sie hier auf dieser Seite garantiert fündig.

Die eigene Wurstherstellung liegt wieder voll im Trend und begeistert immer mehr Menschen. Kein Wunder, jagt doch ein Skandal den nächsten und immer mehr Menschen wollen wieder den Geschmack am Echten. Mir selber ging es ebenso. Deshalb habe ich mich, auch auf Drängen von vielen meiner Bekannten und Verwandten entschlossen, diese Seite zu erstellen und online zu stellen. Das habe ich bereits im Jahr 2011 gemacht, lange  ist es her und die Seite ist stetig gewachsen…

Wurst selber machen hat viele Vorteile:

  • Wenn Sie Ihre eigene Wurst herstellen, können Sie sich und ihre Familie mit hochwertigen Lebensmitteln versorgen. Wenn erwünscht, auch ohne Natriumnitrit und andere Chemie. Ehrliche und echte Wurst, vollmundig und lecker im Geschmack.
  • Sie haben den Fettgehalt und die Würze selbst in der Hand und können die Wurst Rezepte nach Ihren Vorlieben anpassen. Keine Massenware, sondern genau nach den eigenen persönlichen Vorlieben, keine Kompromisse.
  • Sie können sich den teuren Gang zum Metzger und somit eine Menge Geld sparen.
  • Fleisch-Skandale können Ihnen egal sein, wenn Sie Ihre Wurst selber herstellen. Denn Sie wissen, was drin ist: Nur das Beste und alles frisch!
  • Und wohl das Wichtigste: Wurst herzustellen macht einfach Spaß und Freude! Und man kann damit auch viele andere Menschen glücklich machen.

 

Viel Spaß beim Umsetzen unserer Wurstrezepte!

Und beim Verkosten einen guten Appetit!

Wählen Sie die gewünschte Wurstrezept-Kategorie aus:

Bratwurst

Bild zur Bratwurst

 

Brühwurst

Brühwurst allerlei

 

Fleischkäse

Fleischkäse machen, Rezepte

 

Grillwurst

Zur Grillwurst

 

Leberwurst

Zur Leberwurst

 

Zwiebelmett + Mettwurst

Zur Zwiebelmettwurst

 

Wildwurst + Wildsalami

Wildwurst selber machen

 

Salami

Zur Salami

 

Fettarme Wurst

Zur fettarmen Wurst

 

Dauerwurst

Zur Dauerwurst

 

Wurst im Glas

Wurst im Glas selber machen.

 

 

Schinken und Speck

Schinken und Speck 

 

Räuchern

Räuchern

 

….oder

Empfehlung Wurst selber machen das Buch

 

Wer gute Wurst Rezepte sucht der soll hier fündig werden

Schon seit inzwischen fast 20 Jahren ist das Wurst selber machen ein Bestandteil meines Lebens. Schon als kleines Kind war ich bei Hausschlachtungen dabei. Einige Jahre später, als diese Tradition vom Rest meiner Familie beendet wurde, beschloss ich, dieses Wissen und vor allem die guten Wurst Rezepte nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Deshalb habe begonnen meine Schinken und Würste komplett selber zu machen.

Selbstgemachte Schinken und Würste liegen in Schüsseln.

Das Wissen und die Erfahrung, die ich in den vielen Jahren erlangt habe, möchte ich nun allen die selbst Wurst herstellen wollen zur Verfügung stellen. Vor langer Zeit habe ich begonnen, mein ganzes Wissen rund um das Thema wie man Wurst selber herstellen kann und alle Wurst Rezepte die ich habe aufzuschreiben. Ich wollte eine Anleitung zum Wurst herstellen schreiben, die für jeden geeignet ist. Ganz egal ob er schon Erfahrungen mit dem Wurstmachen hat, oder noch ein absoluter Neuling ist. Außerdem wollte ich genaue Rezepte machen, dazu gleich etwas mehr.

Wurstrezepte zum selber machen das Ergebnis

Nur präzise Wurst Rezepte bringen eine gleichbleibende Qualität

Schon sehr bald und schon zum Anfang meiner Wurstmacher-Laufbahn habe ich festgestellt, dass die meisten Würste bei einen mal so und beim anderen Mal so schmecken. Als ich mit dem Wurst machen begonnen hatte, stellte ich sehr schnell fest, woher diese großen Schwankungen kommen: Die meisten traditionellen Wurst Rezepte sind, ganz nett gesagt, eher suboptimal und alles andere als genau. Ganz besonders alte Wurstrezepte enthalten Angaben die alles andere als zeitgemäß sind.

Da liest man dann solche Angaben wie: eine Tasse voll, eine Handvoll, eine Messerspitze, ein Teelöffel, ein bisschen hier von, etwas davon und so weiter. Das beste was ich in einem Rezept jemals gelesen habe, war es das Salz in Millilitern anzugeben und da wurde dann auch noch eine Unterscheidung zwischen koscherem und normalem Salz gemacht. Sehr verwirrend…

Solche Rezepte können keine gleichmäßige Qualität bringen und die Wurst muss unweigerlich mal so und mal so schmecken. Allein schon in meiner Küchenschublade finden sich mindestens 3 verschiedene Größen von Löffeln. Ich habe diese interessehalber mit Wasser gefüllt und das Wasser dann genau gewogen:

Der erste Esslöffel fasst 6,9 Gramm, der zweite Löffel enthielt beim Wiegen 9,6 Gramm und der dritte Esslöffel fasst sogar 10,5 Gramm.

Briefwaage zum Wurst selber machen

Auf den ersten Blick sieht man schon, dass die Unterschiede recht groß sein können. Wenn man das Salz nun mit diesen unterschiedlichen Esslöffeln abmisst, hat man dann folgende Mengen und Ergebnisse:

  • Löffel 1: 20 Gramm: Damit bekommt man leckere Wurst, denn diese Menge ist meist genau richtig. Glück gehabt!
  • Löffel 2: 28 Gramm: Hier würde man dann eine schon sehr salzige Wurst bekommen. Unbedingt ausreichend Getränke bereitstellen.
  • Löffel 3: 30,4 Gramm: Mit dieser Salzmenge würde man eine versalzene Wurst bekommen, die eigentlich ungenießbar ist. Es sei denn man verwendet sie zur Rettung als Suppeneinlage.

Geschweige denn Tassen oder die berühmte Messerspitze. Welche gilt denn nun? Die vom schmalen Ausbeinmesser oder die vom breiten Fleischermesser?! Und wie lang ist die Messerspitze mit Gewürzen bedeckt 3 Millimeter oder 5 Millimeter?

Solche Wurst Rezepte machen wenig Sinn und sind zum Scheitern verurteilt. Mal hat man Glück, mal hat man Pech und kann die Wurst entsorgen, oder wie bereits erwähnt als Suppeneinlage verwerten. Denn genau die Gewürze, von denen man nur eine Messerspitze in die Wurst geben soll, sind sehr intensiv. Und wenn man davon zu viel erwischt, kann die Wurst ungenießbar werden. Solche Mengenangaben kommen, wie bereits erwähnt, vorzugsweise in alten Wurstrezepten vor und stammen noch von früher, als es noch keine genauen Waagen gab, oder diese ein Vermögen gekostet haben. Wenn man immer auch den Löffel verwendet, den der Rezeptschreiber früher verwendet hat, ginge es noch. Aber wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass man den passenden Löffel hat?!

Alte Wurstrezepte mit verlässlichen Mengenangaben

Nachdem ich erkannt hatte, dass die größte Fehlerquelle beim Wurst selber machen die Wurstrezepte sind, beschloss ich alle alte Wurstrezepte die ich hatte, mit präzisen Maßangaben umzuschreiben. So wie auf dem Bild zu sehen ist, sollten Rezepte für Wurst aussehen. Übersichtlich gegliedert und vor allem müssen sie präzise Mengenangaben haben, je genauer je besser!

Ein gutes Wurstrezept ist genau.

Das wichtigste Werkzeug, das man braucht, um gute Wurst zu machen, ist eine präzise Waage. Alles andere ist nicht so wichtig wie dieses Utensil! Denn die besten Wurst Rezepte bringen nicht viel, wenn man sie nicht genau umsetzen kann. Deshalb empfehle ich auch, sich unbedingt eine Briefwaage anzuschaffen, mit der man auf 0,01 Gramm genau wiegen kann. Sie kosten inzwischen nur noch wenig Geld. Also kein Grund hier Abstriche zu machen.

Ich habe also jedes der alten Wurst Rezepte, die ich hatte, immer und immer wieder verfeinert und verbessert. Ich habe jedes Mal, wenn ich etwas verändert habe, alles aufs zehntel Gramm genau abgewogen und aufgeschrieben. Schon bald offenbarte sich, dass sich das gelohnt hatte. Denn die Wurst schmeckte bis auf die natürlichen Schwankungen jedes Mal gleich gut. Und nicht wie zuvor mal so und mal so. Der Aufwand die traditionellen und alten Wurst Rezepte so präzise wie möglich zu machen, hat sich wirklich gelohnt. Denn wenn das Ergebnis jedes mal stimmt, macht das Wurst selber machen gleich noch viel mehr Freude und Spaß.

Wurstvielfalt durch Wurst selber machen

Wenn Sie sich fragen, wie auch Sie davon profitieren können, ganz einfach: Die besagte Anleitung zum Wurst machen, die durch 100 präzise Rezepte abgerundet wird, können Sie über folgenden Link preiswert erwerben:

>> 100 Wurst Rezepte + Anleitung zum Wurst selber machen <<<

Wenn du immer auf dem aktuellen Stand zum Thema Wurst selber machen sein willst, dann folge mir auf den sozialen Medien

Auf Twitter folgenAuf Pinterest folgen Auf Facebook folgen Auf Instagram folgen